12.12.2011

Anfangs war ich ja wirklich traurig, dass meine Familie hier kein Haustier hatte. Mein kleiner dicker Schatz daheim wurde furchtbar vermisst. (wird er immer noch, wird keinen Tag anders sein). In Neuseeland hat so gut wie jeder mindestens ein Haustier. Daher war es schon mal ein Anfang, als wir im September 'Pepper' bekamen. Einen Hasen von Freunden. Der war ja recht nett, aber viel konnte man mit ihm nicht anfangen. Außerdem bin ich generell kein Freund von eingesperrten Tieren. Jedenfalls führte eine nicht ordentliche verschlossene Käfigtür dazu, dass Pepper jetzt etwas Freiheitsluft schnuppern kann. Vermutlich haben ihn die Nachbarskatzen gefressen, die hatten seit Anfang ein Auge auf ihn geworfen. Als Lynda dann mit der Idee kam, ein Katzenbaby von einer Freundin aufzunehmen, war ich richtig aus dem Häuschen. Endlich wieder eine Mietze. Und am Samstag zog dann der kleine fluffig schwarze Kater bei uns ein. Sein Name pendelt zwischen Tommy und Adolf Kittler. Wobei er bei mir immer Toutsie Top heißt. (Warum weiß ich selber nicht, Katzen bekommen von mir immer Namen wie Süßigkeiten aus Willy Wonkas Schokoladenfabrik...) Der kleine Racker ist ein Traum. So mutig und wild und überhaupt nicht ängstlich. Will alles entdecken, klettert mein Bein hoch, unseren Weihnachtsbaum erklimmt er und kann so süß mautzen. Heute Mittag lag ich bei Regenwetter bei uns auf der Couch und habe vier Stunden mit Toutsie Top geknuddelt. Das einzigste was ein bisschen das Glück trübt ist der wilde Umgang von den Kindern. Arabella grabscht ihn leider oft und unsanft, sodass ich fast immer nebendran stehe und sie ermahne 'Be more gentle with the cat, Arabella. Don't touch him like that. Leave the cat alone. No, Stop. You hurt him." Sie hasst mich glaub ich im Moment, aber ich kann gar nicht mit ansehen, wie kleine Kids mit Tieren umgehen. Aber wenn die Kids in der Schule sind, dann krall ich mir den kleinen unter die Nägel. Nur leider starten ab Freitag die Sommerferien. 8 Wochen!!! I will survive! 








1 Kommentar:

Ann-Catrin hat gesagt…

Oooh nein - ist das süüüß!!!! total knuffig, da wird man ja richtig neidisch! ;):) Meine Schwester hat leider eine Katzenhaarallergie :/

und wunderschöne Bilder - wie immer. :)