23.06.2012

Hey Girl, what you're wearing?


Es wird das arbeits-, wohnungs- und beziehungslose Leben belohnt. Mit vier neuen Kleidern, die bei H&M im Sale waren. Kleidchen kann ich nicht widerstehen. Nach letzten Zählungen von heute Mittag beinhaltet mein Kleiderschrank somit 36 Kleider, 24 Röcke und 31 paar Schuhe.
Wer braucht schon einen Mann, wenn er den Regenbogen im Kleiderschrank hat? Und auch wenn das mich sicherlich als Freak abstempelt, aber in Neuseeland habe ich sehr oft mehr meinen Kleiderschrank als meine Familie/Freunde vermisst. Vielleicht, weil ich mit meinen Lieben immer skypen konnte, wenn sie mir mal richtig fehlten, mein Kleiderschrank hingegen habe ich nie vor die Webcam bekommen...

P.S. Ich kann mich weder selbst im Spiegel richtig fotografieren, noch habe ich so eine feine weiße Wand wie in Neuseeland. Entschuldigt die Korbboxen im Hintergrund ;)

Kommentare:

schwdmdchn hat gesagt…

Dir stehen die Kleider wirklich gut!:)

Ann- Catrin hat gesagt…

Die Kleidchen sind richtig süß und stehen dir unheimlich gut! Und die Schuhe dazu - einfach perfekt! :)

Wie ist es denn so wieder unter den Deutschen zu sein? Gibt es wirklich etwas, was uns von den Neuseeländern unterscheidet? So allgemein gesehen, im Speziellen ist ja jeder Charakter anders.... :)

Ivy hat gesagt…

Es ist herrlich wieder unter Deutschen zu sein.
Natürlich ist es wahr. Die Neuseeländer sind mehr 'Easy going' und relaxter als die Deutschen. Und bestimmt auch freundlicher. Aber ich mag 'uns' deutsche so wie wir sind. Wir sind eben nicht aufgesetzt sondern wir sind wir und dafür ungekünselt.

Ansonsten vermisse ich momentan Neuseeland eigentlich gar nicht. Meine Freunde und mein Leben haben mir wirklich gefehlt und all das jetzt wieder um mich zu haben ist wunderschön :)

frl. wunderbar hat gesagt…

Oooh. Ich mag alle an Dir!! :)