22.10.2011

blondes do it better?


Ich verliere langsam die Erinnerung an mein 'Blondes-Ich'. Kann man das verstehen? Klingt so dämlich, aber ich habe mir heute das linke Bild angesehen und ich war mir selbst fremd. Dabei bin ich gerade mal 5 Monate brünett und auch gar nicht zum ersten Mal. Ich war als Teenager schon einpaar Jahr braunhaarig, rothaarig und dann wieder blond.
Aber es überrascht mich dennoch, wenn ich mich blond sehe. Dabei war ich es immer. Strohblondes Haar als Kind. Fast weiß. Und doch bin ich (momentan) unheimlich gerne brünett. Mein Haar ist gesunder und ich mag es, wie es schimmert. (an guten Tagen) Aber ja, Blondes have more fun. Irgendwie doch wahr. Als Blondine wird man häufiger angesprochen, vorallem direkter. Was jetzt kein Verlust ist, meiner einer wird sowieso nur von 'Mongos' angesprochen. Trotzdem...die Menschen gehen anders mit einem um. Also die Fremden, meine Famile und meine Freunde natürlich nicht. Ist ja trotzdem nur irgendwie eine Haarfarbe. Aber mir hat letztens ein Au Pair gesagt, dass sie mich mit blonden Haaren ganz anders eingeschätzt hätte. Mehr wie eine kühle Zicke. Jetzt sähe ich viel reifer aus. (Der Schein trügt aber, Mädchen)

Ich bin jetzt erstmal brünett. Und bleibe das noch eine ganze Weile so. Weil es mir mehr als gefällt und ich sie gaaaanz lang wieder haben will. Damit ich mir die Haare wie Zooey Deschanel frisieren kann. Hihi. Doch irgendwann, ja, da werde ich bestimmt auch mal wieder blond. Für eine Zeit lang. Irgendwann, habe ich von allem die Nase voll. Von meiner Haarfarbe, meiner Haarlänge, meiner Heimat, meiner Zimmerwandfarbe.
Leben heißt Veränderungen. Und ich liebe jede Einzelne. Stillstand macht mir Angst. Damit fängt das Ende an. Man muss sich nicht um jeden Preis verändern oder sein Leben unnötig auf den Kopf stellen. Aber kennt ihr das Gefühl, wenn ihr euch in den Spiegel anschaut, und ihr euch für einen kleinen Moment noch ganz neu und fremd vorkommt? Mit den neuen Haaren die ihr habt? Oder dem neuen Outfit, das eigentlich gar nicht euer Stil ist aber doch überrascht gut an euch aussieht? Das ist ein toller Moment. Nein, eigentlich ist das ein ganz großartiger Moment. Weil dann man Herz hüpft und ich mag es, wenn es das tut.

Kommentare:

Patrick hat gesagt…

:O Ich hätte jetzt auch gedacht, zwei vollkommen unterschiedliche personen auf den bildern :), aber dir stehen beide farben gut.

Shari, hat gesagt…

vielen dank! :-)

Anonym hat gesagt…

Ich find mit braun siehst du SO hübsch aus, ich könnte's mir anders gar nicht vorstellen. Du bist so dermaßen hübsch, echt! Nicht umfärben :/

Ivy hat gesagt…

Ohhwooow, hey vielen Dank für dieses Kommentar :) Find ich ja total lieb und schmeichelhaft. ♥ Danke!

wundermurmel hat gesagt…

hi Ivy! ebenfalls ein schöner Blog! :)
ICh mag's auch, wenn mein Herz herumhüpft!
Das "Blond-zu-Braun" habe ich auch gerade durch und freue michnach erster Eingewöhnung in die neue Farbe sehr drüber!:)
schnieke Grüße,
Grit alias wundermurmel