30.10.2011

Sunday

Nach einer mir vorkommenden Ewigkeit war heute wieder richtig gutes Wetter. Ja, es wird Sommer. Das hat man heute gespürt.
Mit Sandra traf ich mich um 12 Uhr in der Stadt. Dabei waren noch Kathrin und Johanna, die aus Schweden stammt. Wir nutzen das gute Wetter und fuhren Dragonboat. Also ein Ruderboot. Kostenlos konnte man dort in 20-Mann-Gruppen eine halbe Stunde an der Waterfront entlang fahren. Das war super lustig und erfrischend, weil jeder jeden mit seinem Ruder bespritzte. Dann lieferten wir uns noch ein Rennen mit einem anderen Dragonboat und gewannen.
Später saßen wir in der Sonne, tranken Cappuccino und liebten Neuseeland. Es gab sogar noch eine Abkühlung im Meer, da es am Oriental Bay einen Sandstrand gibt und Sandra und ich dem Meer nicht widerstehen konnten. Heimwärts habe ich mich dann gegen den Bus entschieden, und bin mal die gesamte Waterfront von Oriental Bay (Innenstadt) bis zu mir Lyall Bay gelaufen. Dafür braucht man ungefähr 1,5 Stunden und die Aussicht ist überwältigend. Leider hatte ich nur meine kleine Kodak dabei, mit der Qualtität bin ich nicht zufrieden. Aber sobald das Wetter wieder so gut ist, werde ich diesen Weg auf alle Fälle noch öfters laufen und dann einpaar Fotos mit der Nikon schießen. 

1 Kommentar:

Janet hat gesagt…

Ja, die sind selbst geschossen. Das lag aber wohl viel mehr an der guten Kamera und an der wunderbaren Aussicht und dem Motiv, und eher weniger an mir. Aber vielen Dank! :)