23.02.2012

THE END IS COMING CLOSER EVERY DAY


Oh -oh! Die Suche nach einem neuen Au Pair hat begonnen und ich darf die ersten Bewerbungsgespräche via Skype führen. Ich freu mich :)

Kommentare:

schwdmdchn hat gesagt…

Fuehlt sich das garnicht komisch fuer dich an? Suesse Bilder!

Sarah hat gesagt…

Hey:)
Vielen lieben Dank, dein Blog gefaellt mir auch sehr! Bin auch gleich mal Leser geworden haha.

Mir gefaellt's sehr gut, auch wenn es nur gut fuer ein Jahr ist. Als Austauschschueler ist es manchmal doch etwas schwer was es als Au Pair auch ist aber naja man ist aelter :)
Wie gefaellt es dir so?

Liebe Gruesse
http://bistdumeinheld.blogspot.com/

Ann-Catrin hat gesagt…

Ist das nicht seltsam für dich? Wobei du die Zeit dort ja genossen hast und langsam auch wieder nach Hause möchtest. Oder?

Die Bilder sind sooo knuffig! :)

Ivy hat gesagt…

Hmm, also es natürlich etwas seltsam wenn man weiß, dass man bald die Familie wieder verlässt und die Zeit vorbei ist. Das dann wieder jemand anderes in seinem 'Bett auf Zeit' schläft und für ein Jahr das Leben führt, was man gerade noch führt. Aber im Grunde war mir und allen das ja im Vornerein klar und da es nicht die eigene Familie ist die man verlässt und die einen Ersatz für einen Sucht ist das ok. Meine Hostmom geht auch sehr locker mit der Situation um, spricht unheimlich offen mit mir und ist sehr an meiner Meinung zu den neuen Au Pairs interessiert. Damit habe ich vermutlich sehr viel Glück. In vielen anderen Familien ist die Suche und Entscheidung eines neuen Au Pairs meistens doch nur Entscheidung der Eltern. Ansonsten freue ich mich einfach trotzdem darauf, dass ich weiß, dass nach mir alles geregelt ist und ich mit einem guten Gefühl nach Hause gehen kann! :)