02.02.2012

seven nation army

Mit Max war ich heute auf der 'Sevens Parade' (die Neuseeländer lieben augenscheinlich Paraden, hier ist zu jeglichem Anlass eine knallbunte Parade)
Seven - die genaue Bedeutigkeit kann ich euch gar nicht so richtig erklären, aber ich versuch es mal. Damit ist ein neuseeländisches Rugby Team oder Liga gemeint, ganz versteh ich das selbst noch nicht. Und an diesem Wochenende spielen dort 13 Länder gegeneinander. Das ganze ist eine große Party in der es soweit ich das verstanden habe, eher weniger um Rugby geht als um ein Wochenende voller Party und Verkleiden. An diesen Tagen herrscht hier sozusagen, für einpaar Stunden 'Karneval' und nicht nur während des Spiels, sondern vorallem im Nachtleben sollte man nicht ohne Kostüm erscheinen.
Ich werde selbst am Samstag mit ein paar Freundinnen in die Stadt gehen, wäre nicht schlecht, wenn ich bis dahin noch ein Kostüm finde, aber ich komme einfach nicht dazu... Daheim in Deutschland hängt mein Kleiderschrank mit zig Kostümen voll und hier habe ich nichts! Ironie, Ironie.



Keine Kommentare: