01.08.2012

Batman Review

Ich als alter Batman Liebhaber war heute im letzten Teil "The Dark Knight Rises". Und obwohl ich schon viel negatives gehört habe, muss ich sagen, mir hat er wirklich gut gefallen. Natürlich gibt es bei der langen Spieldauer auch einpaar Hänger und 'The Dark Knight' vor vier Jahren ist ja auch kaum zu toppen, aber das Staraufgebaut mit Morgen Freeman, Anne Hathaway, Michael Caine, Marion Cottilard, Christian Bale, Gary Oldman, Tom Hardy und oooooh Joseph Gordon-Levitt waren einfach großartig. Mir hätten auch 164 Minuten Joseph Gordon-Levitt in seiner Polizeiuniform gereicht, aber dazu noch grandiose Bilder, ordentliche Kampfszenen und eine beneidenswert raffinierte Catwoman machten meinen Kinoabend perfekt. Das Ende ... ja was will man dazu sagen, ohne jemanden etwas zu verraten, der noch nicht den Film gesehen hat. Sagen wir, das Ende wird Batman gerecht und ich bin traurig. Wirklich traurig. Weil Batman mein Lieblingssuperheld ist. Und das eine Triologie war. Die jetzt vorbei ist. Und auch wenn irgendwann irgendwer wieder auf die Idee kommt, der Batman Geschichte neues Leben einzuauchen, den Regisseur und den Hauptdarsteller tauscht, so war ich doch mit der Besetzung und der Umsetzung der Idee vollsten zufrieden. Es ist schade, ich hätte Christian Bale noch viele male im verdammt heiß aussehenden Batmansuit kämpfen sehen.. aber wer weiß...wäre nicht die erste Fortsetzung von etwas, was eigentlich vorbei sein sollte.

Kommentare:

reevolution hat gesagt…

credits an christopher nolan, für den inception nach eigenen angaben nur eine übung für diesen batman war.

was verlässt dich zur annahme, dass es der letzte batman mit bale war?

Ivy hat gesagt…

Da meistens wenn eine Triologie in sich abgeschlossen ist, man einen Neuanfang startet und dann natürlich einen neuen Batman in die Geschichte bringt, jemand mit neuem Gesicht, it dem man nicht die alten Storys assoziert. Spiderman geht jetzt auch wieder in die nächste Runde. Aber ohne Tobey McGuire. Ich glaube nicht, dass Christian Bale weiterhin Batman 'wäre' wenn die Geschichte einen neue Runde bekommt. Er ist Dark Knight und in einpaar Jahren zieht man die ganze Batman Sache vielleicht wieder unter nem ganz anderem Motto wieder auf.