04.01.2013

Ich kann's selber gerade kaum fassen.
Aber ich habe heute den Mietvertrag zu meiner Traumwohnung unterschrieben.
Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, da der Wohnungsmarkt hier in Würzburg
grad so überlaufen ist und die Wohnung ja immerhin gerade mal meine erste 
Besichtigung  war.
Vergangenes Wochenende hatte mir die Maklerin bescheid gegeben, dass der Vermieter
mich gerne persönlich kennen lernen wollte.
Ich rechnete damit, dass er einpaar Leute zu sich einlädt und die Chancen nicht gerade 
berauschend sind.
Aber zusammen mit meinem Dad war ich heute Vorort und nach wenigen Minuten war klar,
ich bekomme die Wohnung und den fertigen Mietvertrag hatte er auch schon dabei.
Das es manchmal so easy gehen kann?!? Einfach nur unglaublich.
Und die Wohnung ... ich sag's euch. Ich finde sie einfach ganz wundervoll.
Das ganze Haus ist sehr gepflegt und liegt in einem gutem Viertel.
Ich bin im Dachgeschoss, habe einen schnuckeligen Balkon der raus in den Garten zeigt. 
Eine relativ neue Küche mit sämtlichen Schnickschnack ohne Ablöse, dazu noch einen Tisch
 und Stühle in Topzustand und nach meinem Geschmack. 
Ein Glück das ich Positiv eingestellt war und gerade raus mal den Duschvorhang 
bei H&M bestellt habe,
der findet nämlich jetzt in meinem großen Bad mit Wanne platz.
Die nächsten Tage mache ich mir Gedanken über die Farben für Wohn- und Schlafzimmer. 
Und zwick mich ein paar Mal, weil ich mein Glück kaum selber fassen kann.

Ach ja und vielleicht interessiert euch auch wie meine erste Woche als angehende Bankkauffrau war.
Mir gefällt es wirklich gut. Mein Team ist bunt gemischt von jung bis alt. 
Aber alle sehr nett und lustig und locker drauf. Ich versteh' zwar vom ganzen Bankwerk noch
 so gut wie nichts und manchmal möchte ich auch nur mit dem Kopf schütteln und sagen
 "Ich halte nichts von Sparen, ich gebe am liebsten alles gleich aus was ich habe. In Form von Kleidern, Schuhen und Cupcake Figuren."
Aber ich glaube, dass kommt nicht so gut.
Ansonsten geht es übernächste Woche auf Seminar nach Landshut und danach startet auch 
schon der große Umzug.

Kommentare:

Annika hat gesagt…

Ich freue mich für dich dass nach den ganzen Reisen und dem "unbeständigem" jetzt ein bisschen Alltag bei dir einkehrt. :)

Katta hat gesagt…

gefällt mir! *daumen hoch*