24.07.2011

IF YOU LEAVE, DON'T LOOK BACK

So einen Abschied kann man sich nur wünschen - und ich habe ihn bekommen. Die liebsten und wichtigsten Menschen aus meinem Leben waren da und versüßten mir den Abschied mit vielen roten Herzchenballons, Käsekuchen und einer Seifenblasenmaschine. Wir saßen beisammen, aßen vom italinieschen Buffet, von Käsekuchen, Tiramisu und Muffins, zündelten mit Sternenwerfen, tranken etwas, machten dämliche Fotos und Videos und froren trotz Zelt. Ich fand es suuuuuperschön und was meine Mädels mir geschenkt haben ist einfach nur wundervoll und ich kann mir kein schöneres Abschiedsgeschenk vorstellen.(Aber dazu mehr in einem eigenem Post). Danach war das erste große Verabschieden von den Menschen, die ich in den nächsten letzten 10 Tagen nicht mehr sehen werde. Meiner Cousine, mein Onkel, Oma, Patin, Bekannte....
Mein Bruder kam doch zu meiner Abschiedsfeier, was mich wirklich sehr gefreut hat. Nur leider kommt er nicht mit zum Flughafen, weil er sonst hin- und zurück fast 600 km fahren müsste. :( Darum sah ich ihn heute zum letzten Mal, was irgendwie ziemlich überraschend war, weil ich dachte er käme noch mit zum Flughafen und als er dann in der Türe stand und sich verabschiedete, offenbarte er mir erst, dass es heute das letzte Mal ist, bevor wir uns ein Jahr nicht mehr sehen. Große Umarmung - ABER ich muss gestehen: Der Abschiedsschmerz fängt einfach nicht an. Egal bei wem ich mich verabschiedet habe, sei es meine Oma oder jetzt auch mein Bruder, es ist überhaupt nicht traurig oder melancholisch. Vermutlich weil ich den Ausmaß noch nicht begriffen habe. Irgendwie merkwürdig, ich würde manchmal gerne, mehr traurig sein und die Verabschiedungen bewusster erleben, aber ich denke spätestens am Flughafen, wenn ich mich von meinen Eltern verabschiede, da zerreist es auch mein kaltes schwarzes Herz.


If you leave - Nada Surf



Kommentare:

peaches hat gesagt…

danke für deinen kommentar :)
wir werden dich verfolgen, dein blog gefällt uns auch sehr gut!

lg

Anonym hat gesagt…

Ist dir eigentlich aufgefallen, dass Du seit du schwarze Haare hast, weniger Fotos von Dir selbst postest? (Außer heute)

Ivy hat gesagt…

Ja, was Absicht ist :) Ich fotografiere mich zwar immer noch genau so oft wie mit blond, nur poste ich nur noch hin und wieder welche, weil ich genrell mehr online stellen, was ich fotografiert habe, und nicht meine Fratze ;)

Anonym hat gesagt…

och, du hast ein niedliches gesicht! aber es wirkt halt so, als hättest du dich vorher wohler gefühlt. Aber du weißt das natürlich besser. Im Übrigen fand ich total nett und süß, dass du meine (einzige!!) Leserin warst (vorstadtmädchen). Ich kann das mit dem bloggen einfach nicht so toll wie Du oder andere. Aber ich followe dafür fleißig!

Ivy hat gesagt…

Danke, das find ich ja toatl süß von dir ;) Das ist glaub ich nur Übungssache. nach ner Zeit merkst du was dir gefällt in Sachen Laoyout und Posting. Am Anfang hat mir mein Blog auch nicht gefallen und ich hab viel wieder gelöscht was unsinnig war oder nicht hier her gepasst hat. Aber kommt ja nicht darauf an, wie andere das finden, sondern einfach darauf, ob es dir spaß macht. Und wenn es das tut, dann blogge fleisig weiter, weil ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich liebe es, einen schönen Tag in einem Post mit Bildern festzuhalten :D

knopfkopf. hat gesagt…

oh schön. also in 10 Tagen geht es los?
ach egal wie man es dreht, du kommst ja wieder. & dann hast du sie alle wieder.
ich bin etwas neidisch, weil ich damals meine chance nicht genutzt habe um mal ein jahr ins ausland zu gehen.

liebste grüße.
& ich mag das globus bild sehr.

Lyra und Fee hat gesagt…

schöne fotos :)

dornroeschen-1234.blogspot.com

Jeannette hat gesagt…

Ich finde den Braunton auf vielen Fotos total toll! Wunderschön! xx nany :)